k640_dscn1781GRUNDMODUL 2020

Die Fortbildung wird von einem Referententeam gestaltet.
Verantwortliche Leiter: Peter Bentele und Melanie Bentele-Stöhr

1. Seminarblock

MIT ALLEN SINNEN

Spiele und Wahrnehmungserfahrungen stehen im Vordergrund,
um so den Wald und die Natur bewusst zu erfahren.
Die Praxis steht im Vordergrund. In der Theorie wird die Zuordnung
dieser Weiterbildung in der Vielfalt der Ansätze und im Bezug auf
den Bildungsplan besprochen.

Termin
20. März 2020 von 16:00 – 19:00 Uhr
21. März 2020 von 09.30 – 18.00 Uhr

2. Seminarblock

BAUEN UND GESTALTEN

Bauen mit Naturmaterialien und Seile. Knoten schaffen Verbindungen,
erste Niederseilelemente entstehen. Unterstände schützen uns vor
Wind und Regen. In der Theorie werden grundlegende  Wirkungsweisen
von Wald- und Naturpädagogik besprochen.
Der Wald als pädagogisches Element.

Termin
08. Mai 2020 von 16:00 – 19:00 Uhr
09. Mai 2020 von 09:30 – 18.00 Uhr

3. Seminarblock

LEBEN UND ERLEBEN

Aufbau Tipi und Schutzhütten, Unterwegs im Wald, Sicherer Umgang mit dem Messer, Herstellen  von Windräder, Waldxylofone, Klangstäben usw.
Präsentationen der Themen
Didaktische Planungen von Waldtagen und die Konzeption der
Waldkindergärten sind der Schwerpunkt der Theorie.

Termin
03. Juli 2020 16:00 Uhr – 05. Juli 2020 13:00 Uhr

 

Kosten

680.-€ für alle 3 Seminarblöcke  640.- € bei Anmeldung 4 Monate vor Kursbeginn

ABSCHLUSS

(Beim Grundmodul)
Wald und Naturpädagoge/in – Grundkurs

k640_p1000450


Kommentare

Grundmodul 2020 — 8 Kommentare

    • Hallo Rebecca, also ein sozialer Beruf ist keine Voraussetzung. Einige TeilnehmerInnen sind einfach am Thema interessiert, andere machen die Weiterbildung zur Fachkraft für Wald- und Naturpädagogik als Erweiterung ihrer beruflichen Kompetenz oder als Neuorientierung.
      Es sind alle willkommen, die Lust auf wald haben

      Grüße Peter Bentele

    • Hallo, also die 3 Seminarblöcke kosten 580.- € , bei Anmeldung bis 3 Monate vor Kursbeginn 540.- (Frühbucherrabbat)
      bei Fragen einfach anrufen. 0175 8369660 Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.